© Theaterlüüt 2020
Theaterlüüt Othmarsingen Zurück zu Home Reservation Sponsoren Mitglieder Archiv Reservation Sponsoren Mitglieder Archiv Info Zum Stück Schauspieler Info Zum Stück Schauspieler Home News Jahresprogramm Bildergalerie Geschichte Home News Jahresprogramm Bildergalerie Geschichte Links Links Kontakt Kontakt

«De Beindlichrämer und di grossi Liebi»

Eine himmlisch-höllische Komödie Der Beindlichrämer hat den Auftrag, die kleine Marie an die Himmelspforte zu bringen. Weil er sich aber in Leni, die Mutter von Marie, verliebt, erledigt er diesen Auftrag nicht. Die unbekannten Gefühle und Sehnsüchte bringen ihn aus dem gewohnten Trott. Er schwindelt statt Marie die Betrügerin und Säuferin Elise ins Paradies und er beginnt seine Aufgabe zu vernachlässigen. Der Teufel benutzt diese Gelegenheit und lässt ihn als Mensch auf der Erde leben. Dies natürlich nicht ohne Hintergedanken. Als Mensch hat der Beindlichrämer seine liebe Mühe. Seine charmante Unbeholfenheit, die mangelnden Umgangsformen und das fehlende Feingefühl erschweren es ihm, das Herz von Leni zu erobern. Leni seinerseits trauert um ihren Ehemann, der nicht aus dem Krieg zurückgekehrt ist. Schlussendlich entschliesst sie sich, den Sohn des Bürgermeisters zu heiraten. Marie ist gegen diese Heirat und glaubt nach wie vor an die Rückkehr ihres Vaters. Als der Beindlichrämer an der Chilbi Leni mit einer gewagten Selbstinszenierung für sich gewinnen will, eskaliert die Situation. Da er seine Aufgabe nicht mehr wahr nimmt, geraten Himmel und Hölle aus den Fugen. Es kann nur noch ein Wunder helfen.