Wie alles begann.
1991 - 2016 25 Jahre Theaterlüüt Othmarsingen.
Das Bühnentheater selber hat in Othmarsingen eine sehr alte Tradition. Fotodokumente zeigen Theateraufführungen zurück bis in das Jahr 1910. An den verschiedenen Vereinsanlässen konnten sich die Anwesenden jeweils an den Darbietungen der Schauspieler aus dem Dorf erfreuen. Als das Fernsehen aufkam, hatte dann das Theater immer mehr das Nachsehen weil man eben auch das Theater lieber fernsehen wollte. Anlässlich dem 900 sten Geburtstag von Othmarsingen 1986, und der Feier zum 700 jährigen Bestehen der Eidgenossenschaft 1991, wurden zwei historische Freilichttheater aufgeführt. Diese Aufführungen fanden bei der Bevölkerung so grossen Anklang, dass damals der harte Kern von 15 Personen den mutigen Entschluss fasste, unseren jetzigen den Verein Theaterlüüt Othmarsingen zu gründen. Nach der Gründungsversammlung am 21. November 1991 im Restaurant Bahnhof in Othmarsingen durften wir mit vielen Darbietungen zum kulturellen Leben von Othmarsingen unseren Teil beisteuern. Eine weitere Aufführung ist bereits im Werden und wir hoffen natürlich, dass auch dieses Stück das Publikum wiederum zu begeistern vermag.

Unsere bisherigen Aktivitäten

1993 Unterhaltungsabend "Die Lockvögel" von Vaclav Havel
1993 Mitwirken am Zapfenstreich und Jugendfestumzug
1994 Unterhaltungsabend Trachtengruppe "Was würde au d' Lüüt dänke" von F. Schneeberger
1994 Neuzuzügerabend, 3 Sketches
1995 Unterhaltungsabend "Der Lügner und die Nonne" von Curt Goetz
1995 Mitwirken am Zapfenstreich und Jugendfestumzug
1996 Unterhaltungsabend "Di nöi Magd vom Hinderschache" von Josef Brun
1996 Unterhaltungsabend "S letscht Wort" von Fritz Klein
1997 Unterhaltungsabend "Häxewahn " von Hugo Kropf und Marcel Herren
1997 1. Augustfeier "Schattenspiele" mit Liedern von Mani Matter
1998 S'Zimmer z'vermiete
1998 1. Augustfeier "Sketches"
1999 1. Augustfeier "Sketches"
1998 Freilichttheater am Dorffest "Im Aargöi sind zwoi Liebe"   von Margrit Byland
1998 Unterhaltungsabend "Zimmer z' vermiete"   von Jakob Stebler
1998 Mitwirken am Jugendfest Motto "Pippi Langstrumpf"
1998 "Osterbaum"; dekorieren der Linde vor dem Gemeindehaus
1999 Mitwirken am Jugendfest Motto "Generationen"
1999 Unterhaltungsabend "De ungwäschnige Brütigam" nach einem russischen Märchen
2001 Unterhaltungsabend "Die Hölle wartet nicht" von Michael Cooney
2001 Organisation Delegiertenversammlung des Verbandes Aarg. Volkstheater
2002 Unterhaltungsabend "Das isch Musig" von Hanna Frey
2002 Sketch (Die 3 Waschfrauen)
2003 "Happy bithday Argovia" von Margrit Byland Freilichttheater zum Kantonsjubiläum
2004 Unterhaltungsabend "Grobe Unfueg (Off the Hook)" eine Gaunerkomödie in 3 Akten von Derek Benfield
2006 Unterhaltungsabend "Das Gänseliesel und der Kuckuck" ein Märchen von Herbert Kranz
2006 Lenzburger Stadtjubiläum "Chelegang of Lenzburg" von Margrit Byland
2007 Unterhaltungsabend " und z'oberst wohne s Aengels" ein Lustspiel von Jens Exter
2008 Unterhaltungsabend "Belinda" ein Drama von Elmer Harris
2009 Unterhaltungsabend " Alles für d'Chatz" von Maximilian Vitus
2010 Unterhaltungsabend "Die Dinosaurier" von Raimund Weissenburger
2011 Unterhaltungsabend "Hotel du Commerce" von Fritz Hochwälder
2012 Mitwirkung am Jugendfestumzug
2012 Durchführung eines Schauspiel-Workshop mit Dieter Zimmer in Othmarsingen
2013 Unterhaltungsabend "Jeder liebt Opal" von John Patrick
2014 Unterhaltungsabend "Unterwägs" von Bernd Spehling
2015 Unterhaltungsabend "Barfuess im Schnee" von John Patrick
2016 Zum Jubiläum "Einer flog über das Kuckucksnest" von Dale Wassermann nach Roman von Ken Kesey
2017 Unterhaltungsabend "John hasst Mary" von Owen Holdener